Schmerzen bei/nach einer professionellen Zahnreinigung

Verursacht eine professionelle Zahnreinigung Schmerzen? Nicht wenige Menschen haben Angst vor dem Gang zum Zahnarzt und diese Angst ist auch dann präsent, wenn es um eine professionelle Zahnreinigung geht. Schon der Gedanke an den Zahnarzt sorgt für Herzklopfen und Beklemmungen, aber manchmal ist es unumgänglich, wenn es um schöne gesunde Zähne geht.

762657_66563556Professionelle Zahnreinigung  für strahlend weiße Zähne

Weiße, gesunde Zähne sind eine Visitenkarte, denn schließlich ist Lächeln immer noch die schönste Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen. Umso wichtiger ist es, dass die Zähne auch einwandfrei sind. Leider dunkeln Zähne im Laufe der Zeit immer mehr nach, sie bekommen Flecken vom Tee, Nikotin oder auch vom Rotwein. Es bildet sich Zahnstein, und immer wenn das der Fall ist, dann ist eine professionelle Zahnreinigung zu empfehlen. In der heutigen Zeit ist eine Zahnreinigung kein Problem mehr, und dank moderner Geräte ist eine Zahnreinigung auch selten mit Schmerzen verbunden.

Mit modernen Methoden

Der Zahnarzt reinigt die Zähne mittels Ultraschall und sprengt damit den hartnäckigen Zahnstein einfach weg. Das verursacht keine Schmerzen und auch die eigentliche Zahnreinigung mit einer Art Sandstrahler ist nicht mit Schmerzen verbunden. Mit dem speziellen Sandstrahler werden die Zähne von schädlichen Belägen befreit, die dafür sorgen können, dass es zu Karies und Zahnfleischentzündungen kommt. Wenn eine professionelle Zahnreinigung Schmerzen verursacht, dann nur dann, wenn der Zahnarzt die winzigen Speisereste am Rand des Zahnfleisches entfernt. Wer sich diese Schmerzen ersparen will, der kann sich im Vorfeld ein Schmerzmittel spritzen lassen.

Eine Reinigung ohne Schmerzen

Auch wenn es vielleicht ein wenig komisch klingt, aber die Schmerzen bei einer professionellen Zahnreinigung treten in vielen Fällen erst dann auf, wenn alles vorbei ist und das hat einen Grund. Zahnstein ist im Grunde nicht allzu gefährlich für die Zähne und er wirkt zudem wie eine Art Schutzschild, wenn es um Heißes oder Kaltes geht, denn Zahnstein schützt die empfindlichen Zahnhälse. Wird der Zahnstein professionell entfernt, dann sind die Zahnhälse nicht mehr geschützt und ein Eis kann Schmerzen verursachen und auch eine heiße Tasse Kaffee macht sich an den frisch gereinigten Zähnen bemerkbar. Damit bei einer professionellen Zahnreinigung Schmerzen kein Thema sind, sollte man sich ein spezielles Mundwasser in der Apotheke kaufen und den Mund damit regelmäßig spülen.

Vorher mit dem Zahnarzt sprechen

Ob eine professionelle Zahnreinigung schmerzhaft ist oder nicht, das ist bei allen Menschen unterschiedlich, denn jeder Mensch hat ein anderes Schmerzempfinden. Wie hoch oder niedrig die Toleranzgrenze bei Schmerzen ist, muss jeder für sich entscheiden, aber wer generell Angst vor dem Zahnarzt hat, der ist auf jeden Fall gut beraten zu einem Zahnarzt zu gehen, der sich auf Angstpatienten spezialisiert hat. Ein ausführliches Beratungsgespräch kann schon viel von der Angst nehmen und einer professionellen Zahnreinigung ohne Schmerzen steht nichts mehr im Wege.